Wie sage ich, dass ich mich verliebt habe ohne dabei „aufdringlich“ zu wirken?

Wie dich diese spezielle Art der Ehrlichkeit meilenweit voranbringt.

Folgendes Szenario passiert meines Erachtens nach viel zu oft: Zwei Menschen erleben das Wunder oder auch den „Zufall“ sich kennenzulernen und ziemlich rasch beginnt es zwischen den beiden zu knistern. Ein Date folgt dem anderen, bis es unweigerlich zu dem Punkt kommt an dem sich beide bzw. einer der beiden fragt:

„Was ist das nun mit uns beiden?“

Dann geht es darum, wer den Mut und das Bedürfnis hat, das erste Mal über seine Gefühle zu sprechen und gespannt und voller Hoffnung auf die Reaktion des anderen zu warten.

Eine ziemliche Challenge!

Was ich extrem schade finde ist, wenn es aus Angst enttäuscht bzw. verlassen zu werden (obwohl man ab diesem Punkt ja noch gar nicht von einer Paarbeziehung sprechen kann), die Wege einfach wieder auseinander driften. Und die Geschichte zwischen diesen beiden Menschen einfach ad acta gelegt wird.

Dabei können wir so viel von jeder Begegnung lernen und für die Nächste mitnehmen.

Und noch viel schlimmer finde ich das rastlose Gefühl und die bohrende Frage die zurück bleibt:

„Was wäre gewesen wenn…“

– Wenn ich doch aus mir heraus gegangen wäre und über meine Gefühle gesprochen hätte?

– Wenn ich über meinen eigenen Schatten gesprungen wäre und diesen oder jenen Vorschlag gemacht hätte?

– Wenn ich meine Tagträume zu Realität werden hätte lassen…

„Ich will erobert werden…“ – und weitere Geschlechterklischees mal über Bord geworfen

In den Köpfen vieler Frauen scheint die Weltanschauung tief verankert sein, der Mann müsste den ersten Schritt machen und um die Frau kämpfen. Und deshalb begeben sie sich gerne in die passive Situation und warten was passiert.

Doch diese Strategie funktioniert nicht bei jedem Typus Mann, denn es gibt tatsächlich auch Männer, die sich zumindest klare Zeichen von einer Frau wünschen, um in Action zu kommen.

Bedürfnisse auszudrücken ist einfach sexy

Mir ist vollkommen bewusst, dass es zu Beginn und nach all den Erfahrungen die wir im Laufe unserer individuellen „Beziehungsstory“ gesammelt haben, unrealistisch und auch kontraproduktiv bzw. sogar abschreckend wirken könnte, sofort die große Liebe zu gestehen.

Aber es gibt eine gute und wie ich finde, eine verdammt sexy Alternative:

Wenn du eine Frau bist, die mit beiden Beinen im Leben steht, dann weißt du was du willst.

Falls du es noch nicht weißt, dann empfehle ich dir im ersten Schritt deine Top 5 Werte für deine „Special“ Beziehung zu definieren. Denn dann hast du eine klare Zielgerade vor Augen und kannst dich auch leicht zwischen verschiedenen Männeralternativen und Beziehungskonstellationen entscheiden.

Wenn du dann deinen persönlichen Mr. Right gefunden hast, dann halte ich es für mutig und für weise, es auch zu zeigen. Und ja, es sogar zu sagen.

Und um nicht mit der Tür ins Haus zu fallen, möchte ich dir folgendes Beispiel unterbreiten:

Szenario: Ihr datet schon ein Weilchen und du genießt die Zeit mit ihm total. Bist dir allerdings unsicher, wie es weiter geht. Und wie er zu dir steht. Ganz normal, schließlich können wir in niemanden hineinschauen. Doch meine Einladung lautet:

Warum nicht die Situation selbst in die Hand nehmen und es heraus finden?

Ich bin ein Fan der gewaltfreien Kommunikation von Marshall. B. Rosenberg.*

Und genau diese angewandten und einfachen 4 Schritte könntest du auch anwenden, um deine aktuellen Bedürfnisse und Wünsche zu äußern.

Und somit Klarheit über euren aktuellen Status zu gewinnen, wenn du das jetzt möchtest.

 

Die folgende Reaktion ist der Schlüssel der Erkenntnis

Also am besten ist es tatsächlich, das Ganze persönlich zu sagen, wobei das alles auch via Nachricht funktioniert.

Denn genau jetzt kommt der Zeitpunkt, an dem du ablesen kannst, wie dein Gegenüber reagiert. Und du deine Schlüsse daraus ziehen kannst.

  • Beginnen seine Augen zu glänzen und er freut sich total darüber, von dir das „Go“ zu bekommen? Perfekt. Der Stein ist ins Rollen gekommen. Denn auch für Männer sind wir allzu oft alles andere, als einfach zu verstehen. Nun ist es an der Zeit, ihn den nächsten Schritt gehen zu lassen und dich überraschen zu lassen.
  • Zögert er mit seiner Antwort oder beginnt er vom Thema abzulenken? Dann kannst du gezielt nachfragen was er braucht, bzw. was er gerade denkt. Oder auch was ihn daran hindert zu antworten.
  • Er ist gegenteiliger Meinung und seine Werte bzw. Bedürfnisse gehen in eine ganz andere Richtung? Vielleicht möchte er keine fixe Beziehung, braucht Zeit, hängt noch an seiner Ex etc. Dann kannst du dir überlegen, ob seine Werte, sein Mindset – zu deinem passt und ob du weiterhin an euch glauben möchtest. Oder dein Glück und deine Zeit für jemanden anderen, wo es besser „matcht“ investieren möchtest.

Ich habe auf jeden Fall die Erfahrung gemacht, und auch von Klientinnen berichtet bekommen, dass es ein tolles Gefühl ist, die Sache „meine special Beziehung“ selbst in die Hand zu nehmen, selbst wenn es dann doch nichts geworden ist.

Denn dann wird dieses Event als Feedback, und nicht als Fehler, der noch irgendwie ungeklärt zu sein scheint, angenommen.

Und wenn es dann doch was wird, und er sich traut durch dein Zeichen Vollgas zu geben, was ich dir von Herzen wünsche, dann kannst du echt stolz auf dich sein. Und die Zuneigung und Wertschätzung die du von deinem Mr. Right zurück bekommst, gehörig geniessen!

P.S. in meinem Kurs Brich das Schweigen wirst du selbst zum Profi, in dieser speziellen Art der Kommunikation, die sehr klar und gleichzeitig sexy ist 🙂

 

Sei bei dir – bleib bei dir

Michaela Forstik

11 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Liebe Michaela,

Ein äußerst heikles Thema! Geht man diese Sache falsch an, könnte es nach hinten losgehen und den Partner vergraulen.

Dabei ist die gewaltfreie Kommunikation eine tolle Möglichkeit, damit alles glatt verläuft.

So erkennst du auch wirklich, ob sich die Gefühle auf Gegenseitigkeit beruhen, oder der Partner nicht so empfindet. Wenn dies der Fall ist, sollte man fragen, woran es womöglich liegt.

Entweder der Partner braucht noch seine Zeit, oder man ist einfach nicht die richtige für ihn. Dann sollte man auch die Beziehung hinterfragen.

Denn was ist schlimmer jemanden zu lieben, der einen selbst aber nicht liebt…

Antworten

    Hey Sergej!

    Da bin ich ganz bei dir – deshalb ist es auch so wichtig zuvor oder zumindest danach dein persönliches Werteranking zu haben und zu sehen, wie es mit den Werten deines potentiellen Traumpartners steht. Und da ist reden alles! Schon zu viele Beziehungen sind einfach “totgeschwiegen” worden!

    Außerdem, was hast du in der Situation zu verlieren?Wenn sich dein potentieller Partner von deinen ehrlichen und gut verpacken Worten abschrecken lässt, dann wäre er früher oder später ohnehin geflüchtet.

    Lg, Michaela

    Antworten

      Kenn seit Ca 8 Monaten ne supertalentiert Frau kennen uns von der Arbeit.Verstehen uns super oft ohne Worte., vor 3 Monaten hat sie gemeint Arbeit ist Arbeit , privat ist privat, bin dann am “Ball” geblieben und nach nem großen Krach beruflich nachdem wir uns gegenseitig entschuldigt haben, Ging es nur noch Aufwärts.
      Wir sind oft ein Arsch und ein Kopf, wie man so schön sagt. Es sind meiner Meinung nach auch genügend Signale von beiden gesendet worden, (Blickkontakt, Berührungen, lachen viel zusammen usw.)
      .
      Heute hab ich mich endlich getraut!!
      Was ist denn, wenn sie als gefragt habe gelächelt hat und darauf fragt wie ich das meine, und ich ihr dann gesagt habe mal etwas mehr als nur arbeiten, zusammen mal was essen gehen oder was trinken gehen. Und sie sagte wieder lächelnd muss ich mir mal überlegen. Danach is Sie aufs Fahrrad gestiegen und hat mir nen schönen Sonntag gewünscht.

      Antworten

        Gratuliere zu deinem Mut! 😀

        An deiner Stelle würde ich jetzt warten was von ihr kommt, ihr allerdings die Möglichkeit geben, damit sie auf dich zukommen kann.
        Ihr einen munteren, schelmischen Blick zuwerfen (sie weiß ohnehin, worum es geht), oder ihr anderweitig freundlich entgegenkommen. Also mit der Einstellung auf sie zugehen, als ob du sie mit offenen Armen empfangen würdest. Dazu musst und solltest du gar nichts sagen.

        Ich wünsch dir viel Glück und hoffe die Dame weiß mit deinem Mut gut umzugehen, und schätzt deine frische Ehrlichkeit

        Antworten

          Hab sie heute nebenbei mal gefragt auf Arbeit ,ob ich meine Mauer wieder aufbauen soll oder ob ich die von Ihr eingerissene Mauer, was die letzten 4jahre keine geschafft hat, liegen lassen soll. (Genauso Formuliert) Sie sagte vielleicht ist es besser, wenigstens etwas, wegen der Arbeit, als ich sagte etwas geht nicht hab ich in ihren Augen gesehen das ihr das nicht gefallen würde. Hab dann abgebrochen und als wir abends allein waren auf Arbeit das Gespräch nochmal gesucht. Und auch genauer hinterfragt. Kommt immer nur die Antwort weil Arbeit ist Arbeit und privat ist privat, und kein anderer Grund. Sie hat auch bestätigt als ich ihr sagte ich weiß das du mich magst und mir vertraust.
          Ich denke sie hat Angst das ich in ihr Herz vordringe. Hab auch nur gesagt will dich ganz und gar kennenlernen. Sie ist eher der Typ der mit Sprüchen auf solche Gespräche reagiert um nicht ihr Inneres zu zeigen (Krebs). Aber ihre Augen sprechen ne so denk ich ne andere Sprache. So denke ich!

          Sie meinte noch ich wäre leicht zu durchschauen, worauf ich sagte ist ja auch kein Problem weil ich mich offen und ehrlich gezeigt habe und nix versteckt habe. Als ich ihr am Ende des Gespräches sagte ich lass die Mauer liegen huschte wiedermalund ein Lächeln über ihr Gesicht und die Augen.

          Ich wollte eigentlich wenn ich am Donnerstag nach Hause fahre von Fleurop 4weiße Rosen mit einer roten in der Mitte schicken ohne Kommentar.

          Jetzt meine Frage soll ich denn weiter um sie kämpfen und weiterhoffen oder mich zurückziehen und aufgeben was ich nicht kann und will.

          Soll ich ihr nochmehr Zeit geben und so weitermachen wie bisher hab ihr auch gestern noch mehrmals im Gespräch gesagt wie wichtig sie mir ist und wie gern ich sie habe.
          Darauf reagiert sie immer mit einem Lächeln zuerst dann nen Spruch.

          Als letztes hat sie noch gesagt sie weiß genau das ich am liebsten hier bleiben möchte und die Montage nicht beenden will. Wegen ihr.

          Hab Angst das es nicht , “mehr” wird. Sie ist nen besonderer Mensch!
          Am Freitag hab ich nen Termin beim Rechtsanwalt wegen meiner Scheidung sie weiß alles wir reden auch drüber. Auch über ihre Probleme.

Hab sie heute nebenbei mal gefragt auf Arbeit ,ob ich meine Mauer wieder aufbauen soll oder ob ich die von Ihr eingerissene Mauer, was die letzten 4jahre keine geschafft hat, liegen lassen soll. (Genauso Formuliert) Sie sagte vielleicht ist es besser, wenigstens etwas, wegen der Arbeit, als ich sagte etwas geht nicht hab ich in ihren Augen gesehen das ihr das nicht gefallen würde. Hab dann abgebrochen und als wir abends allein waren auf Arbeit das Gespräch nochmal gesucht. Und auch genauer hinterfragt. Kommt immer nur die Antwort weil Arbeit ist Arbeit und privat ist privat, und kein anderer Grund. Sie hat auch bestätigt als ich ihr sagte ich weiß das du mich magst und mir vertraust.
Ich denke sie hat Angst das ich in ihr Herz vordringe. Hab auch nur gesagt will dich ganz und gar kennenlernen. Sie ist eher der Typ der mit Sprüchen auf solche Gespräche reagiert um nicht ihr Inneres zu zeigen (Krebs). Aber ihre Augen sprechen ne so denk ich ne andere Sprache. So denke ich!

Sie meinte noch ich wäre leicht zu durchschauen, worauf ich sagte ist ja auch kein Problem weil ich mich offen und ehrlich gezeigt habe und nix versteckt habe. Als ich ihr am Ende des Gespräches sagte ich lass die Mauer liegen huschte wiedermalund ein Lächeln über ihr Gesicht und die Augen.

Ich wollte eigentlich wenn ich am Donnerstag nach Hause fahre von Fleurop 4weiße Rosen mit einer roten in der Mitte schicken ohne Kommentar.

Jetzt meine Frage soll ich denn weiter um sie kämpfen und weiterhoffen oder mich zurückziehen und aufgeben was ich nicht kann und will.

Soll ich ihr nochmehr Zeit geben und so weitermachen wie bisher hab ihr auch gestern noch mehrmals im Gespräch gesagt wie wichtig sie mir ist und wie gern ich sie habe.
Darauf reagiert sie immer mit einem Lächeln zuerst dann nen Spruch.

Als letztes hat sie noch gesagt sie weiß genau das ich am liebsten hier bleiben möchte und die Montage nicht beenden will. Wegen ihr.

Hab Angst das es nicht , „mehr“ wird. Sie ist nen besonderer Mensch!
Am Freitag hab ich nen Termin beim Rechtsanwalt wegen meiner Scheidung sie weiß alles wir reden auch drüber. Auch über ihre Probleme.

Hab keine Rosen geschickt sondern ihr als wir telefoniert haben einfach nur gesagt ich Habs versucht aber konnte es nicht, nicht an dich zu denken du schwirrst die ganze Zeit in meinem Kopf und Herzen rum.
Beziehungsweise ich hab den Satz angefangen und sie hat wiedermal mit nem Spruch den Satz mich nicht zu Ende bringen lassen, hab dann heute gesagt sie soll nicht immer gleich losschießend wenn ich ihr was sagen will , darauf antwortet sie ich weiß doch was du sagen willst und grinst übers ganze Gesicht und hat den Satz so beendet ! Wolltest mir sagen sagen das du die ganze Zeit an mich denken musstest.
Sie macht es mir nicht einfach aber ich würde gern mehr und intensiver mit ihr und vorfallen außerhalb der Arbeit, was unternehmen, warum blockt sie auf der einen Seite und auf der anderen wenn ich mal etwas ruhiger und zurückhaltendere werde macht Sie wieder Schritte auf mich zu.

Ich werde dran bleiben aber es ist sooo schwer, wenn man liebt und ich denke mit 43 kann ich es unterscheiden ob Liebelei oder liebe, manchmal denk ich sie weiß nicht genau was sie will mit ihren 29 Jahren oder ist der Altersunterschied zu groß?

Kannst du mir nen Rat geben ?
Wäre sehr dankbar!
Gruß Thomas

Antworten

Hab Angst das es nicht , „mehr“ wird. Sie ist nen besonderer Mensch!
Am Freitag hab ich nen Termin beim Rechtsanwalt wegen meiner Scheidung sie weiß alles wir reden auch drüber. Auch über ihre Probleme.

Hab keine Rosen geschickt sondern ihr als wir telefoniert haben einfach nur gesagt ich Habs versucht aber konnte es nicht, nicht an dich zu denken du schwirrst die ganze Zeit in meinem Kopf und Herzen rum.
Beziehungsweise ich hab den Satz angefangen und sie hat wiedermal mit nem Spruch den Satz mich nicht zu Ende bringen lassen, hab dann heute gesagt sie soll nicht immer gleich losschießend wenn ich ihr was sagen will , darauf antwortet sie ich weiß doch was du sagen willst und grinst übers ganze Gesicht und hat den Satz so beendet ! Wolltest mir sagen sagen das du die ganze Zeit an mich denken musstest.
Sie macht es mir nicht einfach aber ich würde gern mehr und intensiver mit ihr und vorfallen außerhalb der Arbeit, was unternehmen, warum blockt sie auf der einen Seite und auf der anderen wenn ich mal etwas ruhiger und zurückhaltendere werde macht Sie wieder Schritte auf mich zu.

Ich werde dran bleiben aber es ist sooo schwer, wenn man liebt und ich denke mit 43 kann ich es unterscheiden ob Liebelei oder liebe, manchmal denk ich sie weiß nicht genau was sie will mit ihren 29 Jahren oder ist der Altersunterschied zu groß?

Kannst du mir nen Rat geben ?
Wäre sehr dankbar!
Gruß Thomas

Antworten

Würde mich sehr über eine Antwort freuen auf meine oben aufgeführte Erläuterung, diese eine Frau ist mir so wichtig und ich weiß nicht wirklich weiter. Momentan hat sie sich wieder mal etwas zurück gezogen und beobachtet wie ich reagiere auf Berührungen reagiert sie nicht abweisend sondern lässt sie zu.
Arbeitsmäßig ist es gerade auch etwas problematisch,.
Sie schaut mich öfters an wenn sie denkt ich sehe es nicht in den Pausen, wenn wir uns Entgegenkommen auf Arbeit auf dem Weg in andere Räume schaut sie mir in die Augen aber, ihre Augen schauen nicht wie sonst so strahlend!
Entweder liegst dran das sie müde ist, weil sie die ganze Woche auch noch Nachtschicht hatte oder hab ich was falsch/Zuwenig gemacht. Oder Zuviel?
Was soll ich nur machen. Als sie den momentanen Stand meiner Scheidung erfahren hat(Habs ihr per Nachricht geschrieben und am Dienstag erzählt) hat sie lächelnd gemeint das hört sich doch gut an.
Aber irgendwie hab ich jetzt das Gefühl das sie zumacht!
Bitte helft mir mit nem Rat oder Tipps.
Soll ich warten und/ oder ihr weiterhin zeigen das ich sie will und es ihr auch sagen.
Mir fehlt was wenn ich sie nicht sehe.
Und sie weiß es ja auch, bin etwas ratlos.

Antworten

Hallo Michaela, …sehr schöner Beitrag und dieser Ratschlag ist prima.Ich will es auch mal probieren, wir kennen uns seid 10 Monaten, Zeit genug um zu merken, wias ungefähr der andere für Mensch ist….eigentlich war nicht für was ernstes…nur er wollte nie wieder das Alte erleben…er sprach nie über keine Beziehung, nur das ich mich nicht verlieben soll…tja…sowas hat noch nie ein Mann gesagt…..Erlebte schlechte Erfahrungen und neuaufzubauendes Leben macht die Sache nicht einfacher,das verstehe ich, bin ich in der selben Situation….jetzt wo bei mir ein wunderschönes Gefühl in mir wächst , möchte ich es so vorsichtig wie möglich mitteilen, Humor darf dabei , das kennt er von mir,er soll hier merken, dass ich weiss was ich will und ich spürt Liebe js , aber nicht um jeden Preis …ich vertraue auf mein Bauch , wie immer
Alles Liebe

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü

Du willst wissen, wie du dich richtig verhältst, wenn ein geliebter Mensch auf Distanz geht?

Im kostenfreien Videokurs erfährst du, was DU tun kannst: